141. Looping

Günter Struchen ist in einer Beiz im Herisau niden zu Ohren gekommen, die Appenzeller Bahnen würden einen Looping zwischen Urnäsch und Appenzell planen und das macht ihm eine Heidenangst. Voller Sorgen wendet er sich aus diesem Grund an die Appenzeller Bahnen. Diesen Beitrag weiterlesen »

140. Von Affen und Bananen

Günter Struchen sendet dem Fräulein Sommer ein Bananen-essendes Affli zu und bittet höflich, sie solle ihm doch auch ein Affli zeichnen. Diesen Beitrag weiterlesen »

139. Zufälle

Brief an den geschätzten Herr Bruno Ritter aus dem Kanton Graubünden (!). Diesen Beitrag weiterlesen »

138. Der Narzisst

Brief an die Selecta AG. Ein Narzisst beschwert sich wegen der spiegelnden Frontscheiben der Selecta-Automaten. Diesen Beitrag weiterlesen »

137. Neo-Rudolf-Steinianer

Erfolgreicher Versuch des Herrn Struchen, einen SPAMER durch intensive Gegen-Spam zum Verstummen zu bringen. Diesen Beitrag weiterlesen »